Sponsoren des ASV Dalbke e.V.

Unsere Sponsoren

wuerfel02 

Webtagebuch

Forum

Gästebuch

Kalender

Links

Awards

Impressum

Kontakt

Teichrohrsänger brüten am Sennesee

Kinderstube im Schilfgürtel des Sennesees

(Für eine höhere Auflösung bitte auf die Fotos klicken)

Jungvogel des Teichrohrsängers am  Sennesee  17.06.2007

Beim Königsangeln am 17.06.2007 bekam ich einen Angelplatz zugewiesen, der sich mitten in einem Schilfgürtel befand. Als ich meine Angelsachen aufgebaut hatte, viel mir ein kleines Nest auf, welches sich in ca. 3 Meter Entfernung im Schilf befand. Im ersten Moment dachte ich es sei leer, aber als sich die Eltern durch lautes Gezeter in den umliegenden Weiden bemerkbar machten, streckten sich plötzlich 2 kleine Hälse aus dem Nest.

Es dauerte nicht lange, bis die Eltern ihre Scheu überwunden hatten und mit Futter im Schnabel zu ihren Jungen auf das Nest flogen. Sie fütterten nun unermüdlich ihre beiden Jungen, die sofort ihre Hälse weit aufrissen, sobald sie ihre Eltern in der Nähe erblickten. Insekten, Spinnen und Schnecken wurden unermüdlich herangeschaft und bei jedem 2. Abflug wurden gleich die Verdauungsreste mit entfernt.

Wie ich später an Hand der Fotos feststellte, handelte es sich um einen Teichrohrsänger. Er ist etwa 13 cm lang und hat eine Flügelspannweite von 17 bis 21 cm. In unseren Breiten hält er sich von April bis Oktober auf und zieht dann in sein sein Winterquartier ins ca. 6000 km entfernte Afrika. Er ernährt sich überwiegend von kleineren Insekten, Schnecken und Spinnen und baut sein Nest kunstvoll in die Schilfgürtel von Teichen und Seen. Dabei legt er elastische Schleifen um die Trägerhalme des Schilfs, die selbst starkem Wind standhalten, wie ich selbst beobachten konnte.

Es war schon ein beindruckendes Erlebnis, diesen Vogel an unserem Gewässer aus nächster Nähe beobachten zu können.

Achim Kluck

© 2004-2017 ASV Dalbke e.V. - Webmaster: Achim Kluck

 

wuerfel05

  Anglerinfos

 Fischerprüfung

 Fischarten in NRW

 Tipps + Tricks

 Angelfachbegriffe

 Fischrezepte

Informationen für den Angler

Fischrezepte von Aal bis Zander


 

Page Views
Counter
Besucher
Counter
seit Juni 2004