Sponsoren des ASV Dalbke e.V.

Unsere Sponsoren

wuerfel02 

Webtagebuch

Forum

Gästebuch

Kalender

Links

Awards

Impressum

Kontakt

Rückblick auf die Jugendarbeit 2006 Teil 1

Rückblick auf die Jugendarbeit 2006 Teil 2

Jugendangeln an der Orbke in Detmold vom 29.06 – 02.07.2006

Das erste Jugendangeln vom ASV Dalbke fand in diesem Jahr vom 29.06. bis 02.07. in Detmold statt.
Thomas Stahlsmeier und Heike Lindert trafen sich bereits am Freitagvormittag um im Vereinshaus die zuvor besorgten Getränke und Lebensmittel zu verstauen. Nach und nach trafen dann die Jugendlichen ein. Mit von der Partie waren Jannik Schlüer, Nico Schimichowski, Dennis Kleemann, Sebastian Brink, Rene Emontz, Kevin Riedel, und Christian Struntz. Der Jugendwart Meicel Geue war leider verhindert, dafür war jedoch der stellv. Jugendwart Dieter Brink mit von der Partie. Am Nachmittag kamen dann ebenfalls Uschi und Achim Kluck hinzu.
Nachdem sich alle rund um den Orbkesee verteilt und ihre Angelplätze aufgebaut hatten wurden auch schon die ersten kleineren Fische gefangen.

Insgesamt war es aber ein ruhiger Nachmittag, was mitunter auch an dem heißen Wetter lag. Als um 17 Uhr das WM Viertelfinalspiel Deutschland gegen Argentinien angepfiffen wurde, saßen die Erwachsenen schon vor dem Fernseher. Kurz darauf kamen auch die Jugendlichen hinzu, denn sie wollten sich das Spiel ebenfalls nicht entgehen lassen.

Nach dem erfolgreichen Spiel der deutschen Mannschaft wurde gegrillt und der Hunger gestillt.
Gegen 20:30 Uhr saßen wieder alle an ihren Angelplätzen. Kaum waren die Köder im Wasser, ließen die Bisse auch nicht mehr lange auf sich warten.

Insgesamt war es für alle Teilnehmer eine sehr erfolgreiche erste Nacht, denn immer wieder hörte man Bissanzeiger piepen, Glöckchen bimmeln oder jemanden „Ich habe einen“ rufen. Die Jungangler fingen viele Aale und auch ein paar fette Brassen. An Schlaf dachten sie in dieser ersten Nacht nicht. Erst gegen Morgen verkrochen sich einige in ihre mitgebrachten Zelte.

Bis auf Uschi, die in der Hütte schlief, verbrachten alle die Nacht im Freien auf ihrer Liege. Der Samstag verlief dann etwas ruhiger, was mitunter an der „schlaflosen“ Nacht lag, aber zum größten Teil auch an dem heißen Wetter. Bis zum Mittag kletterte das Thermometer auf 33 Grad und jeder suchte sich im Schatten ein Plätzchen. Die meisten legten sich nach dem gemeinsamen Frühstück erst einmal aufs Ohr und kam erst zum Mittagessen wieder aus ihrem Zelt. Tagsüber wollten die Fische überhaupt nicht beißen.

Als es Abends ein wenig kühler war, wurde der Grill noch einmal angeheizt. Thomas grillte saftige Steaks und knuspriges Bauchfleisch. Dieter zauberte auf seiner Pfanne dazu Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln.

Nachdem alle gesättigt wieder ihren Angelplatz aufgesucht hatten, gab es noch ein paar Bisse und der ein oder andere Fisch konnte gelandet werden. Im Vergleich zu Freitagnacht war es aber bedeutend ruhiger. Es schien, als wenn die Fische bei der Hitze auch zu faul zum Jagen und Beißen waren. Vielleicht war ihnen das Wasser (23° C)  auch zu warm geworden und sie hatten sich an kühleren Stellen versteckt.
Am Sonntagmorgen trafen sich dann alle ziemlich müde und erschöpft, aber trotzdem glücklich über das schöne Wochenende, zum Frühstück. Nachdem sie über ihre bisherigen Fänge berichtet hatten ging es noch einmal ans Wasser. Es bestand bis 12 Uhr die letzte Möglichkeit vielleicht doch einen weiteren Fisch an den Haken zu bekommen.

Anschließend hieß es bei schwülen 34° C im Schatten die Sachen zu packen und den Angelplatz zu säubern.

Wieder zuhause angekommen wird der eine oder andere sicher erst einmal eine Dusche genommen und sich dann zum Schlafen hingelegt haben.
Alle erklärten übereinstimmend, dass ihnen das Wochenende sehr gut gefallen hatte. Nun freuen sie sich auf das nächste Angeln am Hücker Moor, dass vom 28. bis 30. Juli stattfindet.

Rückblick auf die Jugendarbeit 2006 Teil 2
 

© 2004-2017 ASV Dalbke e.V. - Webmaster: Achim Kluck

 

wuerfel05

  Anglerinfos

 Fischerprüfung

 Fischarten in NRW

 Tipps + Tricks

 Angelfachbegriffe

 Fischrezepte

Informationen für den Angler

Fischrezepte von Aal bis Zander


 

Page Views
Counter
Besucher
Counter
seit Juni 2004