Sponsoren des ASV Dalbke e.V.

Unsere Sponsoren

wuerfel02 

Webtagebuch

Forum

Gästebuch

Kalender

Links

Awards

Impressum

Kontakt

Auf Sand gebaut - mit Erfolg

Artikel über den Sandgrubenbetreiber Günter Weiser
 



Auf Sand gebebaut - mit Erfolg

Redensarten wörtlich genommen / Heute mit Günter Weiser

Schloß Holte-Stukenbrock (tee).

Auszug: .....Aus der ersten Weiserschen Sandrube in der Nähe des Safariparkes ist ein Biotop geworden. Natur entwickelt wurde auch in der zweiten an der Hövelrieger Straße ( Sennesee ), an deren Seen heute die Dalbker Sportfischer ihrem Hobby fröhnen.
Apropos Seen: Die Warnung, Sandgruben und vor allem ihre Gewässer zu meiden, hat ihre unbedingte Berechtigung, wie Günter Weise betont. " Im Betrieb erzeugen die Saugbagger einen Sog. Und auch sonst gibt es durch das kalte Grundwasser und wärmere Zonen an der Oberfläche unberechenbare Strömungen." Der Sprung ins unvermutet kalte Wasser hat schon vielen leichtsinnigen Badegästen an Baggerseen den Herzschlag gebracht. Die Fähigkeit des Sandes in großen Stil zu rutschen, die zur Redensart geführt hat, kann besonders Kindern gefährlich werden, wenn sie in Kuhlen oder Löchern spielen. Vor ein paar Jahren hat der Sand ausgebüxte Rinder festgesetzt, die in der damaligen Weiser-Grube an der Hövelrieger Straße ( Sennesee ) umherirrten. Die Feuerwehr musste die Tiere befreien.

 

© 2004-2017 ASV Dalbke e.V. - Webmaster: Achim Kluck

 

wuerfel05

  Anglerinfos

 Fischerprüfung

 Fischarten in NRW

 Tipps + Tricks

 Angelfachbegriffe

 Fischrezepte

Informationen für den Angler

Fischrezepte von Aal bis Zander


 

Page Views
Counter
Besucher
Counter
seit Juni 2004