Sponsoren des ASV Dalbke e.V.

Unsere Sponsoren

wuerfel02 

Webtagebuch

Forum

Gästebuch

Kalender

Links

Awards

Impressum

Kontakt

Südstadtteich kräftig entrümpelt


Den Originalartikel gibt es hier....


Südstadtteich kräftig entrümpelt

Der Angelsportverein Dalbke mit einer vorbildlichen Reinigungsaktion

Sennestadt (WB Bielefeld) 24.09.2005

Bei einer turnusmäßigen Reinigung des Sennestädter Südstadtteichs haben die Mitglieder des Angelsportvereins (ASV) Dalbke wieder jede Menge Unrat zu Tage gefördert: Autoreifen, Gullideckel, einen Koffer mit einer leeren Geldtasche, einen Klappstuhl, einen Kochtopf und sogar zwei Fahrräder, plus die scheinbar unvermeidlichen Blechdosen, Plastik- und Glasflaschen.
Der ASV-Vorstand mit Thomas Stahlsmeier, Achim Kluck und Gewässerwart Alfred Koroll hatte dazu eine Woche vorher mit Absprache der Stadt Bielefeld den Wasserspiegel des Teiches um 50 Zentimeter gesenkt. Dennoch mussten wieder zwei große Harken und zwei Boote zum Einsatz kommen. Mit einem Boot wurde ein zwei Meter breiter Rechen in die Teichmitte gebracht, wo sie dann auf den Gewässergrund herabgelassen und mit Hilfe eines Seiles zurück zum Ufer gezogen wurde. Kräftige Arme und ein kleiner Traktor unterstützten die aufwändige Aktion. Die Stadt holte anschließend einen ganzen Berg aus Müll, Kraut, Ästen und Baumstämmen zur Entsorgung ab. Maßgeblichen Anteil daran hatten Jutta Dambrowski und der Bauhof Sennestadt.
Nicht nur der ASV Dalbke war nach Beendigung der Aktion stolz auf seine Arbeit, auch die Anwohner des Teiches und die vielen Spaziergänger, die dort ihre Runden drehten, freuten sich, dass der Teich wieder einmal gründlich gesäubert wurde und nicht zu einer Kloake verkommt.
Der ASV Dalbke, dem 101 Mitglieder angehören, wovon 25 Jugendliche sind, bewirtschaftet neben dem Südstadtteich auch die ehemalige Sandgrube Weiser in Schloß Holte – Stukenbrock. Seine Mitglieder bitten alle Spaziergänger um mehr eigenes Umweltbewusstsein, und auch darum, Umweltsünder gezielt auf ihr Tun anzusprechen bzw. notfalls die Polizei zu informieren. Die Dalbker Angler verstehen sich auch als Naturschützer, aber natürlich haben sie keine Lust, ausschließlich den Dreck anderer wegzumachen. Denn sonst kommt das Angeln, ihre eigentliche Passion, viel zu kurz. Gerne verbringen sie entspannte stunden unter freiem Himmel und fühlen sich dadurch mit der Natur eng verbunden. Um dem Freizeitsport jederzeit nachgehen zu können, treten viele Freizeitfischer einem Angelsportverein bei, denn das Fischen darf nur derjenige ausüben, der einen Bundesfischereischein hat und über einen Erlaubnisschein für das entsprechende Gewässer verfügt.
Austausch von Erfahrungen und Tipps, was das Angeln anbetrifft, aber auch Geselligkeit und gemeinschaftliche Veranstaltungen prägen eine Mitgliedschaft in einem Angelverein. Die Mitglieder erwarten, dass ihre Gewässer regelmäßig mit Fischen besetzt werden. Ein Angelverein wiederum erwartet von seinen Mitgliedern, dass diese auch bei regelmäßiger Hege und Pflege der Gewässer mithelfen.Der ASV Dalbke würde sich über weitere Sponsoren und/oder Spenden freuen, damit der Verein in eigener Regie die weiterhin erforderlichen Maßnahmen durchführen kann. Konto: Sparkasse Bielefeld, BLZ 48050161, Konto-Nummer 26 20 18 71. Es können auch Spendenquittungen ausgestellt werden, da der Verein gemeinnützig ist. Weitere detailierte Informationen über den ASV Dalbke stehen im Internet unter www.asv-dalbke.de.

Autoreifen und jede Menge anderer Müll fanden die fleißigenASV-Mitglieder beim Säubern des Südstadtteiches.

Ohne die ehrenamtlichen Helfer des ASV Dalbke wäre der Südstadtteich längst zu einer Kloake verkommen.


© 2004-2017 ASV Dalbke e.V. - Webmaster: Achim Kluck

 

wuerfel05

  Anglerinfos

 Fischerprüfung

 Fischarten in NRW

 Tipps + Tricks

 Angelfachbegriffe

 Fischrezepte

Informationen für den Angler

Fischrezepte von Aal bis Zander


 

Page Views
Counter
Besucher
Counter
seit Juni 2004