Sponsoren des ASV Dalbke e.V.

Unsere Sponsoren

wuerfel02 

Webtagebuch

Forum

Gästebuch

Kalender

Links

Awards

Impressum

Kontakt

Aktivitäten 2012 Teil 3

Aktivitäten 2012 Teil 1 Aktivitäten 2012 Teil 2

Teichsäuberung und Abangeln am Südstadtteich 2012

Letztes Jahr hatten sich nur wenige Mitglieder zur Säuberung des Südstadtteiches eingefunden. Daher war es auch nicht möglich gewesen das viele Kraut zu entfernen. Das sollte am Samstag, den 08.09.2012 anders werden. Im Laufe des Jahres hatte sich wieder so viel Kraut angesammelt, dass ein problemloses Angeln gar nicht mehr möglich war. Doch auch bei der letzten Aktion kamen nicht so viele Mitglieder zum Arbeitsdienst wie es erhofft und gewünscht war.

Eigentlich sind es auch immer wieder die gleichen fleißigen Helfer die zur Teichsäuberung kommen. Und die meisten von ihnen blieben auch dieses Mal länger als sie es hätten müssen. Die beiden Vereinsvorsitzenden, Thomas und Achim, hatten ein paar Wochen vorher eine neue schwimmende Krautharke gebaut, die mit der das lose Kraut  von der Wasseroberfläche abgeharkt werden kann.

Die Grundharke war wie auch in den letzten Jahren an einer Leine befestigt und wurde mit dem Boot auf den Teich gezogen. Dann wurde sie ins Wasser gelassen und durch das Kraut gezogen. Am Ufer stand ein Auto mit einer Anhängerkupplung. Um diese wurde die Leine gelegt und dann mit einem kleinen Trecker wieder an Land gezogen. Wenn die Harke vom Kraut befreit war ging der ganze Spaß von vorne los.

Wenn sich das Boot mit der Harke im Schlepptau wieder in Bewegung setzte rief Thomas den Mitgliedern zu: „Achtung. Harke kommt!“ Achim stand wie schon seit vielen Jahren mit einer Wathose im Wasser um das Kraut  herauszuziehen. Wenn er hörte, dass die Harke wieder ins Wasser gelassen wurde, nahm er ausreichend Abstand. Einmal war er mit seinem Nebenmann so sehr im Gespräch vertieft, dass er den Ruf von Thomas nicht hörte. Plötzlich spürte er einen Ruck am Stiefel seiner Wathose. Noch ehe er registrierte was das sein könnte fiel er in voller Länge ins Wasser. Ein Zacken der Harke hatte sich seiner neuen Wathose verfangen. Durch das Loch floss nun auch noch Wasser in seine Wathose. Als Achim wieder aus dem Schlammwasser auftauchte schaute ihn sein Nebenmann an und sagte: „Hattest du nicht eben noch eine Brille aufgehabt?“ Erschrocken griff sich Achim an den Kopf. Aber das war keine Brille mehr! Trotz intensiven Suchens blieb die Brille verschwunden.Ein netter Kollege überließ Achim sein T-Shirt, denn so pitschenass wie Achim war hätte er sich in den nassen Klamotten garantiert eine Erkältung geholt. Uschi kam gegen Mittag und brachte für Achim trockene Kleidung und für die fleißigen Helfer Brötchen mit Wurst und Käse und mehrere Kannen Kaffee mit.

Das Ergebnis der Säuberungsaktion konnte sich sehen lassen. Trotzdem war es nicht möglich gewesen alles Kraut aus dem Teich zu entfernen.
Ein großes Dankeschön auch an unsere Mitglieder und Sponsoren Klaus Fulland und Christian Brock, die uns Fahrzeuge, Anhänger und Werkzeuge zur Verfügung stellten.

Abangeln am 23.09.2012

Zwei Wochen später fand das letzte gemeinschaftliche Angeln, das Abangeln, statt. In der Nacht zuvor hatte es stellenweise schon Frost gegeben. Auch gegen 7 Uhr, als sich die Teilnehmer trafen, war es noch bitterkalt. Bis zum Mittag kletterte das Thermometer auf 15 Grad. Aber immerhin war es die ganze Zeit trocken geblieben.
Teilgenommen hatten 11 Erwachsene und 2 Jugendliche. Geangelt wurde von 8.00 bis 12 Uhr.

Abangeln_Südstadtteich_ASV_Dalbke_2012_08

Das Ergebnis sieht wie folgt aus:
Beide Jugendliche hatten Fische gefangen. Max Nasebandt Schwarz fing Fische mit einem Gesamtgewicht von 770 g. Philip Vollmar seine Fische wogen zusammen 320 g. Beide Jugendliche durften sich einen Preis aussuchen.

Bei den Erwachsenen lag Achim Kluck mit 3800 g an erster Stelle, gefolgt von Jan Heckl mit 1970 g. Dritter wurde Kai Pollesche mit 1560 g. Heike Eduardoff und Volker Ashton Fänge wogen je 1080 g. Christoph Tölke (920 g) und Thorsten Husemann (870 g) fingen ebenfalls ein paar Fische. Lediglich Alfred Koroll, Thomas Stahlsmeier, Klaus Wolf und Ursula Kluck blieben an diesem Tag Schneider.


© 2004-2017 ASV Dalbke e.V. - Webmaster: Achim Kluck

 

wuerfel05

  Anglerinfos

 Fischerprüfung

 Fischarten in NRW

 Tipps + Tricks

 Angelfachbegriffe

 Fischrezepte

Informationen für den Angler

Fischrezepte von Aal bis Zander


 

Page Views
Counter
Besucher
Counter
seit Juni 2004